SEPA - Umstellung des Zahlungsverkehrs

Sehr geehrte Balletteltern und Erziehungsberechtigte,

wahrscheinlich haben Sie bereits von anderen Firmen, Vereinen oder Institutionen eine ähnliche Information in den letzten Wochen und Tagen bekommen. Zum 01.02.2014 wird der gesamte Zahlungsverkehr der Eurozone vereinheitlicht. Das neue Verfahren heißt SEPA (Single Euro Payment Area) und gilt sowohl im Inland als auch zwischen den Ländern der Eurozone.

Wenn Sie uns mit Ihrer Anmeldung eine Einzugsermächtigung zur Lastschrift gegeben haben, wandeln wir ab 01.02.2014 Ihre bestehende(n) Einzugsermächtigung(en) in ein SEPA-Lastschriftmandat um. Ab diesem Zeitpunkt verwenden wir dieses vereinheitlichte Format zum Einzug für alle Fälligkeiten. Bei den Lastschrifteinzügen finden Sie künftig weitere Nummern, die den Zahlungsverkehr für Sie noch nachvollziehbarer machen sollen:
- Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer: (wird Ihnen demnächst per Email oder Brief von uns mitgeteilt)
- Ihre Mandats-Referenz: (besteht aus Ihrer Kundennummer - wird Ihnen demnächst per Email oder Brief von uns mitgeteilt)
Für Sie ändert sich nichts, wir buchen wie gewohnt von Ihrem Konto ab.

Für diejenigen, die uns die Gebühren überweisen:
Unsere Bankverbindung im neuen SEPA Format lautet:
IBAN: DE10711525700012138871, BIC: BYLADEM1MIB
Wenn Sie bereits einen Dauerauftrag für uns angelegt haben, sollte Ihre Bank diesen automatisch umwandeln können. Wenn Sie manuell Überweisungen ab dem 01.02.2014 an uns tätigen, so müssen Sie unsere obige Bankverbindung im neuen Format verwenden. Bitte beachten Sie, dass die Zahlung jeweils am 01. des Kursmonats fällig ist.

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit!
Beste Grüße
Isabella